Als Bewerber/in

Wertschätzung ist ein Schlüsselfaktor in den Beziehungen zwischen Mercuri Urval und Bewerbern.

Im Rekrutierungs- und Auswahlprozess werden zwei Seiten zusammengeführt: Eine Organisation, die bestimmte Fähigkeiten zur Besetzung einer Stelle braucht, und eine Person, die idealerweise genau diese speziellen Kompetenzen mitbringt.

Die effektivsten Rekrutierungsprozesse beruhen auf gegenseitiger Wertschätzung, nur dann können beide Seiten in vollem Umfang davon profitieren. Auf lange Sicht sorgt Mercuri Urval zusätzlich dafür, dass jeder Bewerber und jede Bewerberin gut in sein neues Umfeld hineinwächst und sich entfalten kann. Schließlich kann selbst die Leistung von optimal platzierten Bewerbern und Bewerberinnen durch entsprechende Unterstützung verbessert werden.

Im Verlauf der Interviews behandeln wir sowohl die persönlichen und beruflichen Bewerberdaten als auch die Informationen über unsere Kunden mit absoluter Vertraulichkeit.

In der Regel führen wir die persönlichen Bewerbergespräche zusammen mit unserem Kunden, wobei Ihre persönlichen und beruflichen Erfolge, Erwartungen und Vorlieben im Mittelpunkt des Gesprächs stehen. Zum Abschluss des Interviews geben wir Ihnen ein direktes Feedback und teilen Ihnen – falls erforderlich und gewünscht – darüber hinausgehende Empfehlungen und Erkenntnisse aus dem Gespräch mit.

Wir wünschen uns sehr, dass jeder Bewerber und jede Bewerberin – unabhängig davon, ob er oder sie ausgewählt wird – wertvolle Erkenntnisse hinsichtlich Stärken, Schwächen und zukünftigen Karriereperspektiven aus dem Rekrutierungsprozess erhält