Fachbereichsleiter (m/w/d) E-Government – CIO

Gestalten Sie die digitale Agenda der Landeshauptstadt Potsdam.

Als CIO der Landeshauptstadt Potsdam gestalten Sie die digitale Transformation der Verwaltung.

  • Ort

    Potsdam

  • Unternehmen

    Landeshauptstadt Potsdam

  • Referenznummer

    DE-17660

www.potsdam.de

Die Position

    Ihre Aufgabe – Sie verantworten die IT-Strategie der Landeshauptstadt Potsdam

  • Als Berater und Kommunikator sind Sie erster Ansprechpartner für die Themen IT- Strategie und Informationstechnik in der Verwaltung und für externe Partner.
  • Als Dienstleister entwickeln und steuern Sie die digitalen Prozesse und die komplette IT-Infrastruktur innerhalb der Landeshauptstadt gemeinsam mit Ihrem Team.
  • Als Führungskraft haben Sie die volle Verantwortung für 40 hochmotivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sie gemeinsam mit Ihren Leitungskräften fachlich und persönlich weiterentwickeln.
  • Als Innovator entwickeln Sie im Einklang mit dem Leitbild der Stadt Potsdam, den Vorgaben der Verwaltungsleitung und der Stadtverordnetenversammlung die IT- Gesamtstrategie mit Blick auf die digitalen Themen der Zukunft fort: E-Government / Mobile Government, Digitalisierung von Geschäftsprozessen, Digitale Bildung, Bürgerportal und 24/7-Online-Dienstleistungen, IT-Infrastruktur und -Sicherheit, Open Data, DMS und Geo- Informationssystem.

    Ihr Profil – strategisch denkender Innovator und erfahrene Führungskraft

  • Nach erfolgreichem wissenschaftlichem Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik, Wirtschafts-, Natur- oder Ingenieurwissenschaften, des Innovationsmanagements oder eines vergleichbaren Studiums, haben Sie langjährige Berufserfahrung, idealerweise in einer öffentlichen Verwaltung oder in einer verwaltungsnahen Institution, erworben.
  • Sie sind eine erfahrene und motivierende Führungskraft, sind vertraut mit dem ökonomischen und prozessorientierten Führen einer Abteilung und haben bereits komplexe Projekte initiiert, gesteuert und erfolgreich abgeschlossen.
  • Sie haben Personalführungs- und Managementkompetenzen.
  • Ihr sicheres Auftreten sowie Ihre Kommunikationsstärke ermöglichen Ihnen, im Dialog mit den politischen Gremien, den Fachbereich verantwortungsbewusst und transparent zu führen, sowie nach innen wie auch nach außen zu vertreten.
  • Sie verfügen über analytisches, strategisches und konzeptionelles Denken.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Urteils- und Entscheidungsfähigkeit, Verhandlungs- und Dienstleistungs-kompetenz, Verantwortungsbereitschaft und Loyalität sowie Konfliktfähigkeit.

    Unser Angebot – gestalten Sie die Zukunft der Landeshauptstadt Potsdam

  • Wir bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit die Digitale Agenda einer der schönsten Städte Deutschlands nachhaltig zu gestalten – und das in einem modernen, zukunftsträchtigen Umfeld.
  • Sie nehmen eine wichtige Schnittstellenfunktion mit einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Aufgabenfeld ein und werden dabei von ihren kreativen, innovativen und hochmotivierten Mitarbeitern unterstützt.
  • Darüber hinaus bieten wir Ihnen eine attraktive Vergütung nach den Regelungen des TVöD mit Zulagenzahlungen, sehr flexible Arbeitszeitmodelle und die Homeoffice- Möglichkeiten für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sowie die Sicherheiten des öffentlichen Dienstes. Zusätzlich bieten wir Ihnen ein fachbezogenes Coaching.

    Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

    Die Landeshauptstadt Potsdam ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Führungspositionen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Zudem fördern wir aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeitenden. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Potsdam als weltoffene Stadt hat ein Interesse an Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz.

    Bitte bewerben Sie sich bis zum 15.02.2019 online in wenigen Schritten über den Bewerberbutton oder senden Sie uns Ihren Lebenslauf und Anschreiben inkl. Verfügbarkeit und Gehaltsvorstellungen alternativ per E-Mail unter Angabe der Kennziffer DE-17660 an wiesbaden.de@mercuriurval.com zu.

    Für Fragen stehen Ihnen Florian Schmitz und Hagen Brügmann (Tel. +49 611 23840 oder 030 3151800) als Gesprächspartner zur Verfügung.

    Mercuri Urval GmbH
    Unter den Eichen 5
    65195 Wiesbaden

    www.mercuriurval.com


    Vertraulichkeit sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Das Unternehmen

Landeshauptstadt Potsdam - Eine Stadt für Alle. Lebenswert. Lebendig. Innovativ.

Die Brandenburgische Landeshauptstadt Potsdam ist eine der lebenswertesten, wachstumsstärksten und familienfreundlichsten Städte Deutschlands und belegt dies seit Jahren durch Spitzenplätze in Rankings. Um dies auch in Zukunft einzulösen, gestaltet Potsdam aktiv die digitale Transformation – nach innen und nach außen. Das „Digitale Potsdam“ gehört zu den gesamtstädtischen Zielen. Seit den 90iger Jahren ist eine innovative Wirtschafts- und Wissenschaftslandschaft entstanden, in der die Landeshauptstadt Potsdam den Wunsch der Bürgerinnen und Bürger und ihrer mehr als 2.400 Mitarbeitenden nach einer modernen, effizienten und serviceorientierten Verwaltung erfüllt und weiter vorantreibt.

Daher sucht die Landeshauptstadt Potsdam zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich E-Government Sie als Chief Information Officer (m/w/d).