Geschäftsführer im Spezialfahrzeugbau (m/w/d)

Sonderbau • Turnaround • Nutzfahrzeuge • Automotive • Familienunternehmen

Prozessuale Restrukturierung im Sonder-/Spezialfahrzeugbau und strategische Neuausrichtung einer Business Unit

Bewerben
  • Ort

    Großraum Stuttgart oder ein anderer Unternehmensstandort (u.a Freiburg, Dortmund, Düsseldorf)

  • Unternehmen

    anonym

  • Referenznummer

    DE-18737

www.mercuriurval.com

Die Position

    Ihre Aufgaben

  • In der Funktion des/der Geschäftsführers/in obliegt Ihnen die betriebswirtschaftliche Gesamtverantwortung (Investitions- und Budgetplanung, Analyse und Kalkulation) für die neu geschaffene Business Unit sowie die Führung der stetig wachsenden, heterogenen Mitarbeiteranzahl (Beginn 2020 ca. 180-200 Mitarbeiter).
  • Sie agieren mit voller Umsatz- und Ergebnisverantwortung und berichten direkt an den Vorstand der Unternehmensgruppe, bestehend aus mehreren Business Units.
  • Ihre primäre Aufgabe ist die Restrukturierung von zwei Gesellschaften sowie das nachhaltige Aufsetzen einer zukunftsfähigen, unter Liquiditäts- und Produktentwicklungsaspekten erfolgreichen Business Unit Sonderbau. Zu diesem Ziel ist eine einheitliche Produktionsplanung und Steuerung, Materialwirtschafts-, Einkaufs- sowie Personalstruktur für alle Gesellschaften aufzusetzen.
  • Neben der Verantwortung für das operative Tagesgeschäft stellen Sie die strategische Weiterentwicklung der Business Unit mit dem Ziel der Profitabilität sowie dem sinnvollen Auf- und Ausbau des Produkt- und Dienstleistungsportfolios für neue und zusätzliche Anwendungen und Geschäftsfelder sicher.
  • Sie repräsentieren das Unternehmen nach außen, bei Kunden, Lieferanten und strategischen Geschäftspartnern und arbeiten zu diesem Zweck eng mit dem Vertriebsbereich sowie den Gesellschaftern der Gruppe zusammen.
  • Der Dienstsitz kann einer der Standorte der Gesellschaft sein (u.a. im Großraum Stuttgart, dem Hauptsitz der Gruppe, in Düsseldorf, in Dortmund, in Freiburg oder in Potsdam).

    Ihr Profil

  • Umfassende Expertise in der Sanierung und Restrukturierung eines Automotive- Unternehmens sind bei Ihnen unbedingt vorhanden.
  • Erfolgreich abgeschlossenes kaufmännisches oder technisches Studium (oder eine vergleichbare Ausbildung, gerne mit Fokus auf Restrukturierung) sind ein Muss.
  • Erfahrung in der operativen und finanziell nachhaltigen Restrukturierung eines Profitcenters ist zwingend erforderlich. Sanierungserfahrung im Gewinnen neuer Absatzmärke oder anderer Vertriebskanäle ist nicht ausreichend.
  • Sie verfügen über Aufbauerfahrung integrierter Planungen und der nachgelagerten Optimierung von Kosten- und Leistungsstrukturen.
  • Umfangreiche, disziplinarische Führungserfahrung kennen Sie und Vorkenntnisse über Tarifverträge und Gewerkschaften wären hilfreich.
  • Sichere Englischkenntnisse sowie eine ausgeprägte Reisebereitschaft runden Ihr Profil ab.

    Das Angebot

  • Sie übernehmen eine exponierte und verantwortungsvolle Führungsaufgabe bei einem internationalen Marktführer in Familienhand.
  • In dieser Geschäftsführungsfunktion erhalten Sie umfangreiche Gestaltungsmöglichkeiten und die Chance, mit Ihren Ideen und Erfahrungen Entwicklungen voranzutreiben und den Unternehmenserfolg direkt zu beeinflussen.
  • Sie erwartet ein engagiertes, sehr motiviertes Team, familienorientierte Werte, aber auch ein durch Interkulturalität geprägtes Unternehmen mit einer breiten Produktpalette, welches Ihnen Sicherheit und Kontinuität für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit bietet.
  • Viel Abwechslung, hohe Flexibilität in der Aufgabengestaltung sowie eine exponierte Rolle innerhalb der Gruppe gewährleisten die individuelle Wertschätzung und Förderung Ihrer Stärken.
  • Eine attraktive und leistungsgerechte Entlohnung sowie ein Firmenwagen runden das Angebot ab.

    Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

    Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf und Anschreiben (inkl. Angabe der Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit) online in wenigen Schritten über den Bewerberbutton zu.

    Für Fragen stehen Ihnen Lars Graßmann und Benedikt Börner (Tel. +49 211 550430) als Gesprächspartner zur Verfügung.

    Mercuri Urval GmbH
    Peter-Müller-Str. 26
    40468 Düsseldorf

    www.mercuriurval.com


    Vertraulichkeit sichern wir Ihnen selbstverständlich zu.

Das Unternehmen

Unser Klient ist eine familiengeführte Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in der Nähe von Stuttgart. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete das schwerpunktmäßig in Deutschland agierende Unternehmen einen Umsatz von einer halben Milliarde Euro.

Mit mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Europa sorgt das Unternehmen für einen stetigen Wachstumskurs, welchen es in den letzten Jahren u.a. auch durch Akquisitionen kontinuierlich vorangetrieben hat und durch eine konstante Erweiterung der Wertschöpfungskette den Wettbewerb hinter sich lässt.

Initiiert durch den geschäftsführenden Gesellschafter wird die Internationalisierung in zunehmendem Maße vorangetrieben. Für die Entwicklung und Erreichung der ambitionierten Ziele ist die strategisch nachhaltige Neuausrichtung der Business Unit Sonderbau ein evidenter Bestandteil. Die Gesellschaften, firmierend unter dem Dach der Business Unit Sonderbau, befinden sich in unterschiedlichen Wachstumsstadien und haben mehrere Standorte in Deutschland.