Online-Podiumsdiskussion „Wie sieht die Büro- und Arbeitswelt von morgen aus? – Learnings und Perspektiven“

am 24.3.2021 um 17.30 Uhr

In Teil 1 im November hatten wir folgenden FOKUS "Wie sieht die Büro- und Arbeitswelt von morgen aus? Auswirkungen von COVID-19“. In Teil 2 soll es jetzt um Learnings und Perspektiven in diesem Zusammenhang gehen.

Aufbauend auf der letzten Veranstaltung zum Thema Auswirkungen von COVID-19 auf Bürogestaltung, Unternehmenskultur und Leadership wird nun in einer Expertenrunde bei einer Podiumsdiskussion beleuchtet, welche Perspektiven und Learnings es aus unterschiedlichsten Branchen gibt. Dazu freuen wir uns auf Diskutanten aus dem akademischen Umfeld, dem Gesundheitswesen und dem Industrie- und Baubereich.

Teilnehmer:

  • Beatrix Mitterweissacher, HR Mobility Manager und Business Partner im Sabbatical
  • Barbara Stöttinger, Dekanin, WU Executive Academy
  • Martin Luptacik, Partner, Next Office
  • Stefan Krejca, Geschäftsführer, STILL
  • Christian Jayet, Managing Director DACH, Alcon

Bitte klicken Sie auf diesen Link um sich anzumelden


 

Image of Beatrix

Mag. iur. Beatrix Mitterweissacher

HR Mobility Manager und Business Partner im Sabbatical

Beatrix Mitterweissacher begann ihre berufliche Laufbahn nach ihrem Studium an der Paris-Lodron-Universität Salzburg im internationalen Vertrieb eines Großkonzerns in UK (Compaq Computers) bevor sie nach weiteren Stationen im Ausland (Irland & China) und der Geschäftsführertätigkeit in einer privaten Bildungseinrichtung Anfang 2013 als HR Mobility Manager & HR Business Partner für Übersee in eine Gruppenfunktion der Personalabteilung der Fritz EGGER GmbH & Co OG in St Johann in Tirol wechselte.

Im Mittelpunkt der Forschungstätigkeit im Rahmen der Master Thesis für das internationale Executive MBA Programm mit Schwerpunkt HR stehen die Themen New Work, Digitalisierung & Agile Transformation im HR Bereich. Als ausgebildete Mediatorin gilt ihr berufliches Interesse neben den Themen Konfliktbewältigung und Leadership Kompetenzen insbesondere auch der Nachwuchsführungsarbeit und dem Schwerpunkt Generationenwechsel in Organisationen.

Image of Barbara

ao.Univ.Prof. Dr. Barbara Stöttinger 

Dekanin WU Executive Academy

Dr. Barbara Stöttinger ist Dekanin der WU Executive Academy, in der die WU Wien ihr Weiterbildungsportfolio (Executive & Professional MBA/Master of Laws Programme, Universitätslehrgänge, kompakte Weiterbildungsprogramme, Executive Education) bündelt. Die WU Executive Academy zählt heute zu den führenden Anbietern in Zentral- und Osteuropa mit Spitzenplatzierungen in internationalen Rankings. Sie ist ebenso ao. Universitätsprofessorin am Institut für Internationales Marketing Management. In Nordamerika, Europa und Asien arbeitet sie seit langem als Vortragende in Graduate und Executive Education mit Schwerpunkt (Internationales) Marketing, wofür sie auch zahlreiche Teaching Awards bekommen hat. Ihre Forschungsarbeiten wurden in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften publiziert. Sie ist zudem Ko-Autorin eines Lehrbuchs zum Globalen Marketingmanagement.

Image of MartinDI Martin Luptacik

Architekt, Managing Partner (NEXT OFFICE, Consulting für Büroraumplanung)

Martin Luptacik begann seine Karriere nach dem Studium der Architektur an der Technischen Universität in Wien als Assistent am Institut für Raumgestaltung und als Projektmanager in einem Architekturbüro in Wien.

Im Jahr 2002 gründete er FORMFUNK architecture, ein Unternehmen für die Entwicklung und Realisierung von Projekten auf dem Gebiet Architektur und Design. Im Jahr 2011 wurde er Partner bei NEXTOFFICE GmbH, wo er als Architekt und Senior Consultant im Bereich der Innenarchitektur für Büroumgebungen arbeitet.

Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der Projektentwicklung, Entwurf und Beratung. Durch seine Fähigkeiten in verschiedenen Sprachen - Englisch, Slowakisch und Tschechisch – konnten auch internationale Projekte erfolgreich abgeschlossen werden.

Image of StefanDI Stefan Krejca

Geschäftsführer (STILL Gesellschaft m.b.H. / Stapler, Gabelstapler, Lagertechnik, Intralogistik)

Stefan Krejca begann seine Karriere nach dem Studium der Holzwirtschaft an der Universität für Bodenkultur in Wien als Produktmanager in der Holzindustrie und im Holzwerkstoff-Import und -Großhandel.

Die weitere Karriere von Stefan Krejca hat sich als Geschäftsführer von Unternehmen in insgesamt vier unterschiedlichen Branchen, auch mit Aktivitäten im Ausland (Tschechien, Ungarn, Deutschland) entwickelt.

2015 wurde er Geschäftsführer bei STILL Gesellschaft m.b.H. (Österreich), die als 100%-Tochter und Direktvertriebsgesellschaft der STILL GmbH / (headquarter in Hamburg) das Sales-, Service- und Beratungsgeschäft in Österreich betreibt.

Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der Unternehmensentwicklung hin zu den brand-spikes „solution selling“ und „service performance“.

Image of ChristianChristian Jayet, MBA

Surgical Franchise Head DACH and Managing Director for DACH

Leidenschaftlicher und ergebnisorientierter Manager, Erfahrung in Sales, Marketing und General Management, Organisationsentwicklung, Business Transformation und Change Management. Aufrichtiger Unternehmergeist und Kundenorientierung. Spin-Off Erfahrung.

Erfahrung in den Bereichen interventionelle Kardiologie, Elektrophysiologie, Ophthalmologie und Investitionsgüter sowie mit Marketing-Aktivitäten wie TV, Social Media und Digital.

Selbstmotivierte Person, „hands-on“ Mentalität, ausgeglichene Persönlichkeit, nachweisliche Erfahrung als Führungskraft, 20+ Jahre Erfahrung im Healthcare Sektor, 10+ Jahre Erfahrung im General Management, cross country/cultural Erfahrung und know-how in Matrixorganisationen.